BDSM Filme

Geile Bondage SadoMaso Filme

Alle Artikel, die mit "High Heels" markiert sind

Wow, was für geile Stiefel warten hier auf dich, du armseliger Loser. Geh auf deine Knie und fang an, die Stiefel zu lecken. Die Mistress hat schon längst dein Hirn gefickt und du gehörst ihr mit Haut und Haaren. Nicht nur die High Heels machen dich geil, auch die scharfen Lederleggins. Deinen Brainfuck hast du verdient, denn du bist so mickrig, dass man dich einfach erniedrigen muss. Jetzt blase den Absatz, du süchtiger Stiefellecker. Wichsen und abspritzen darfst du aber nicht.


Um sich für ihr Date fertigzumachen, nutzt die Herrin die Hilfe ihrer Sklavin. Bei dieser Gelegenheit erniedrigt und demütigt die Herrin die kleine Loserin. Dann muss die Sklavin die Füße der Herrin verwöhnen und lecken. Auch die High Heels, die die Herrin anziehen möchte, muss die Sklavin sauber lecken. Die Sklavin betet die Herrin an und würde sie gerne noch mehr verwöhnen. Als Belohnung darf die Kleine den Hals der Herrin küssen. Die Sklavenerziehung hat sich hier wohl gelohnt.


Sobald es sich die Mistress gemütlich gemacht hat, kommt der gehorsame Fußanbeter auf seinen Knien angekrochen und zieht der Mistress die High Heels aus. Dann fängt er an, die göttlichen Füße seiner Mistress zu massieren und leckt ihr den Schweiß von den Fußsohlen. Sogar die Zehen und die Zehenzwischenräume reinigt der Fußlecker mit seiner Zunge. Wenn er zu gierig wird, tritt die Mistress kurz zu und er besinnt sich wieder auf seine Arbeit. Lady Zephy Divine überzeugt sehr mit ihrer weiblichen Dominanz.


Hier ist ein sehr heftiges Trampling zu sehen, dass schon beim Zuschauen Schmerzen verursacht. Die Mistress hat Pumps an, die einen sehr spitzen Absatz haben, der sich tief in das Fleisch des Losers bohrt. Nach dem Trampling mit High Heels bekommt er noch eines mit nackten Füßen und zusätzlich ein Facetrampling. Hier stellt sich die Mistress auf seine Nase, dass man fast Angst bekommt, sie könnte brechen. Nebenbei springt die Mistress noch ein bisschen und tanzt. Ein sehr produktives Sklaventraining.


Gehorsame Sklaven sind dazu geboren zu dienen und manche sind auch sehr fleißig, so wie der persönliche Sklave von Lady Iveta, der stets zur Stelle ist, um ihr die göttlichen Füße zu massieren. Er ist ein Fußanbeter und verwöhnt seine Herrin und ihre Füße. Auch wenn die Füße verschwitzt sind und stinken. Vorsichtig zieht er der Herrin die roten High Heels aus und macht sich gerne an die Arbeit. Es ist für Lady Iveta und für den Sklaven eine große Freude.


In diesem Video lassen sich zwei Dominas gemeinsam mit ihren High Heels an ihrem Sklaven aus. Mit all ihmrem Gewicht laufen und trampeln sie auf ihrem Sklaven herum. Nach kurzer Zeit ist sein Körper schon mit roten Flecken übersät. Selber Schuld, wenn dieser Looser nichtmal in der Lage ist, das verstopfte Abflussrohr in der Küche zu reparieren. So blieb den beiden halt nichts anderes übrig, als ihm direkt vor Selbigen auf den Boden zu werfen und ihm zu zeigen, was passiert, wenn es sich nicht genug anstrengt.


Der Sklave liegt heute bewegungsunfähig in der Smotherbox. Goddess Vanny tracktiert ihn erst mit ihren High Heels und den langen, dünnen und harten Absätzen, bevor sie sich zu ihm hinunter beugt und ihm im wahrsten Sinne des Wortes, den Atem raubt. Immer und immer wieder hält sie ihm Mund und Nase zu, bis sein Gesicht schon rot anläuft und er nach Luft japst.


Lady Vampira hat sich heute mal die weiße Unterwäsche und die passenden Highheels angezogen, denn heute hat sie etwas ganz besonderes mit ihrem Sklaven vor. Dieser hat sich erstmal vor ihr Sofa zu legen so dass sie genüsslich von oben herab auf ihn schauen kann, während sie ihre Absätze über seinen Körper und seinen Mund gleiten lässt. Und weil sich ihr Sklave zu demütig und dankbar zeigt, darf er sogar an ihren nackten Füßen und Zehen riechen und lutschen.


... denn du wirst nicht nur bei ihr zum Toiletten Sklaven erzogen, sondern zunächst in jeder Hinsicht gebändigt. Wieder und wieder rammt sie dir ihre High Heels mitten in deinen Sack. Du stehst nackt vor dir und darfst nicht zurückweichen, sondern musst die harte Behandlung aushalten. Dein Sack zuckt bei jedem Tritt und deine Eier schmerzen bereits höllisch, doch du darfst nicht aufgeben, wenn du ihr weiterhin erfolgreich als Sklave dienen willst.


Worship mit High Heels und Strumpfhosen-Füssen können Verlierer von zwei jungen Herrinnen erwarten, die keine Gnade kennen und ihre Männer gerne lange durch trampeln. Auf dem Boden und der Couch geht es rund, denn die Anfängerinnen können sich mit ihrem Trampling schon fast mit den ganz großen Dominas messen. Erlebe zarte Frauenfüße, Nylons und ein fröhliches Trampling mit nur leichten Blessuren im Ergebnis.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive