BDSM Filme

Geile Bondage SadoMaso Filme

Alle Artikel, die mit "Lecken" markiert sind

Ein paar Stunden war Liliana in ihren sexy High Heels in der Stadt unterwegs. Auch wenn draußen Winter ist und überall Salz gestreut wurde, verzichtet sie ja nicht aufs Shoppen. Als sie nach Hause kommt, wartet ihr Sklave Alex bereits auf sie, um zu tun, wofür er da ist: ihre dreckigen High Heels wieder sauber zu lecken. Besonders um die spitzen Absätze muss er sich gut kümmern. Sie liebt diese Schuhe nämlich. Da darf nichts drankommen, außer Alex Mund und Zunge.


Ich muss schon sagen: meine neue Fußsklavin versteht es, mir zu dienen. Ich habe wirklich viel Spaß mit ihr. Ich meine, die tut echt alles, was ich von ihr verlange. Schau Dir nur das Video an! Meine Füße sind dermaßen stinkig, dass es selbst mir den Atem verschlägt, als ich meine Socken ausziehe. Echt ekelig. Ich befehle ihr trotzdem, sie sauber zu lecken. Und das Beste: ich mache ihr aus meinen Stinkesocken einen Tee, den sie trinken muss. Da kommt es selbst ihr beinahe wieder hoch. Aber sie hält brav durch und trinkt das Glas bis zur Neige. Braves Mädchen!


Lutsche den Arsch aus, rieche ihren Muschisaft, schmecke die Furzdüfte der ungewaschenen Hintern, die sich dir hier bieten und geile dich an prallen Pobacken auf. Emma sorgt mit ihrem heißen Arsch für wahr gewordene Männerträume. Gerne sitzt sie mit ihren Arschbacken massiv auf den Gesichtern der Sklaven und drückt ihre Fotze intensiv auf sie drauf. Auf diese Weise erregt sie ihre devoten Herren und unterdrückt sie gleichzeitig, ganz nach ihrem Wunsch.


Da dachte dieser Sklave, er müsse nur die langen, geilen Stiefeln der Frauen ablecken, um seinen Dienst bewältigt zu bekommen, doch er lag komplett falsch. Einmal mit der Zunge über die falsche Stelle der Heels geleckt, erhält das Sklavenschwein eine harte Ohrfeige nach der anderen. Wer nicht hören will, muss fühlen, denn die strengen Herrinnen nehmen ihre Rolle mehr als ernst und sorgen dafür, dass der Sklave seine verdiente Strafe erhält.


Liebst du es, heiße Frauenfüße zu lecken und ihre Schweißfüße in deinem Gesicht zu spüren? Dann wirst du jetzt noch eine Steigerung erhalten, denn in ihrer Nylon-Strumpfhose quält Dolores ihre devoten Männer besonders gerne. Ihre Füße steckt sie dabei den Sklaven einfach in den Mund. Mit der Zunge werden die Fußsohlen ordentlich massiert. Auch ihre Schuhe werden von richtigen Sklaven intensiv mit der Zunge bearbeitet, denn sie ist die Herrin, ihr Wille zählt.


Ich bin's, Princess Jenny, deine unumstößliche Göttin! Du hast doch sicher schon sehnsüchtig auf mich gewartet, nicht wahr...!? Ich streck dir meine sexy Stiefel entgegen und stecke mir eine Zigarette an, während ich dich ganz einfach nicht beachte. Du willst mir aber die Stiefel lecken, um meine Aufmerksamkeit zu verdienen? Nun gut, da ich sie die ganze Nacht in der Disco anhatte, könnten sie schon eine Reinigung gebrauchen...! Und du bist doch auch ganz geil auf meinen Arsch, nicht wahr...? Mal sehen, wenn du einen guten Job erledigst entschließe ich mich vielleicht dazu dich mit meinem Arsch platt zu sitzen! Oder dich unter meinen Stiefeln zu zerquetschen, wenn du mich wütend machst...!


Man, das kann doch wirklich nicht sein! Guck dir nur mal meine Stiefel an - die sind total dreckig! Sowas musst du doch von ganz alleine sehen! Was? Sie sind ja noch immer nicht wieder sauber! Los jetzt! Ja, so ist schon etwas besser...! Aber ich glaube da muss meine Freundin wohl mal hinzu kommen... doch weil du dir so viel Zeit gelassen hast, wird es nicht nur bei den Stiefeln bleiben! Los, zieh mir Stiefel und Socken aus und küss mir die stinkigen Füße!


Herrin Miss Daisy weiß ganz genau, wie sie einen Sklaven anpacken muss! Dieser Loser hat keine Chance und wird von ihrer Macht förmlich erdrückt! Sie zwingt ihn dazu, seinen Mund auf zu machen und eine Menge Spucke aus ihrem göttlichen Rachen zu schlucken! Doch auch die Boxhandschuhe kommen zum Einsatz, indem sie ihm mit den rosa Teilen ein paar kräftige Schläge verpasst! Doch weil ihr das schließlich nicht reicht, muss der Wicht auch noch ihre dreckigen Socken und ihre verschwitzten Füße lecken!


Wir freuen uns heute den zweiten Teil unserer geilen Session mit Herrin Lady Xenia präsentieren zu können. Sie und ihr devoter Fußsklave sind mehr als nur einen Blick wert! Der zweite Teil handelt vor allem von Fußanbetung und Fußmassage. Der Sklave muss ihre nackten, verschwitzten Füße massieren, doch weil er das nicht vernünftig macht, muss er schließlich dazu übergehen, ihre Füße mit der Zunge sauber zu lecken! Doch ob er diesen Job besser erledigt...? Finde es am Besten sofort selbst heraus!


Sie ist zwar erst 18 Jahre alt, doch ist sie ein sehr dominantes Mädel, das ganz genau weiß, was sie will! Und es hat auch überhaupt nicht lange gedauert, bis sie bemerkt hat, dass der Verkäufer ein abhängiger Fußfetischist ist - er würde alles für ein Paar verschwitzte Füße tun! Dies nutzt die freche Göre natürlich gnadenlos zu ihrem Vorteil aus! Doch nicht nur, um sich eine Menge Spaß durch die Erniedrigung zu holen, sondern auch, um ein paar neue Schuhe zu ergattern...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive