BDSM Filme

Geile Bondage SadoMaso Filme

Alle Artikel, die mit "Spucke" markiert sind

Gefesselt an den Füßen hängst du halb an der Decke. Der Rest deines Körpers wird im Facesitting-Kissen festgeklemmt, deine Hände ebenfalls in Ketten gelegt. Nun kannst du Schreien, wie du willst, es wird dich niemand befreien. Lady Bett und Bertie haben jetzt die ganze Macht über dich und können dich benutzen, wie sie wollen. Die Spucke bahnt sich ihren Weg in dein Gesicht. Sie rotzen immer weiter auf dich. Rotze-Folter für Versager.


Betty und Berty bilden ein heißes Team. Als fiese Herrinnen sind sie kaum zu überbieten. Ihren Sklaven lassen sie sich zwischen sie auf den Boden knien. Sein Mund wird mit einer Klammer fixiert, damit er ein Stück geöffnet bleibt. Genüsslich zünden sich beide eine Zigarette an und fangen an zu rauchen. Aber wohin mit der Asche? Klar, in das Maul ihres Sklaven. Damit er sie auch gut schlucken kann, spucken sie ihm ihre Rotze noch und nöcher hinterher in seinen Rachen. Die beiden wissen ahlt, wie man Spaß hat.


Erniedrigung erfährst du, wenn du dich in die Hände dieser Femdom Ladies aus Berlin begibst. In der Hauptstadt haben es sich die beiden strengen Frauen zum Ziel gesetzt, ihre Männer hart zu bestrafen und brutal zu unterdrücken. Jeder Mann wird bei ihnen zum billigen und devoten Opfer. Dein Rücken wird von ihnen mit beleidigen Sprüchen bemalt, dein Schwanz mit schwer ablösbaren Albernheiten verziert. Wenn du dich noch immer nicht als Looser fühlst, wirst du eine Rotzbehandlung der besonderen Sorte erwarten. Die Spucke der Frauen empfängst du direkt in dein erbärmliches Sklavengesicht.


Es ist an der Zeit, dass die Sohlen von Janines Sneakers mal wieder eine gute Zunge zur Reinigung bekommen. Sieh sie dir nur an! Aber du wirst sie nicht nur lecken - du wirst auch noch die Rotze von ihr aufsaugen! Ist sie nicht nett? Sie spuckt extra auf ihre Sneakers, um die das Reinigen zu erleichtern. Was? Wieso verziehst du dein Gesicht? Stell dich mal nicht so an! Los jetzt, fang endlich an und erledige den Job!!


Verdammt! Guck dir nur diese kleine Ratte an! Er leckt meine abgetragenen, dreckigen adidas Ballerinas als ob sein Leben davon abhängen würde! Der Clip beginnt mit mir, wie ich außerhalb meiner Wohnung eine Zigarette rauche. Ich spucke auf den Boden und trete auf meine Spucke, verreibe meine Schuhe in der Spucke. Dann zerdrücke ich auch noch richtig schön die Zigarette unter meinen Schuhen - nur um danach wieder rein zu gehen und meinem Sklaven zu befehlen, dass er mir die Sohlen mit seiner Zunge wieder sauber lecken soll! :D


Herrin Svenja will von ihrem Sklaven, dass er ihre Schuhe schön sauber macht. Natürlich darf er dafür lediglich ein Hilfsmittel benutzen: Seinen Mund! Erst küsst er hochachtungsvoll ihre Stiefel, bevor er dann mit der Reinigung beginnt und seine Zunge benutzt, um den ganzen Dreck weg zu lecken. Da denkt sich Herrin Svenja dass sie mal nicht so sein will - und unterstützt ihn damit, indem sie auf ihre Schuhe spuckt! Nun hat er mehr Spucke zur Verfügung um einen guten Job zu erledigen...!


Dieser Sklave wird seiner Herrin heute mal wieder dienen müssen! Während sie sich eine Zigarette auf der Couch raucht, muss er ihre Füsse und ihre High Heel Sandaletten küssen! Damit noch nicht genug, muss sie ja irgendwo abaschen! Also muss er den Mund aufmachen und auch noch als lebender Aschenbecher dienen! Schön das Sklavenmaul auf und rein mit der Asche! Als Dank, darf er auch noch ihre Spucke vom Boden lecken! Wie großzügig!


Die Geldherrin Lady Andrea weiss genau, wie man mit einem Sklaven umzugehen hat! Heute zeigt sie ihm erstmal wieder, was er so wert ist: Nichts! Er muss tun, was sie von ihm verlangt und zwar alles! Es gibt zur Belohnung auch noch eine kleine Nippelfolter für den Loser! Ausserdem rotzt sie ihm ihre Spucke so richtig geil in seine Sklavenfresse! Neben verbaler Erniedrigung ist das wohl alles, was er heute zu erwarten hat!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive