BDSM Filme

Geile Bondage SadoMaso Filme

Alle Artikel, die mit "Sklavenerziehung" markiert sind

Eine Sklavenerziehung sollte auf jeden Fall in einem Kerker stattfinden, da sich hier auch ein Käfig befindet, wo man den mickrigen Wurm einsperren kann. Lady Iveta bevorzugt den Thron, um den Sklaven zu erniedrigen. Dieser Sklave soll heute die Lederstiefel gründlich lecken und muss noch die Stiefelanbetung üben. Die Lady ist so streng, dass der Loser Tritte bekommt, wenn er die Stiefel nicht richtig leckt. Absatz blasen ist dann der nächste Schritt, hier erwartet den Loser bei Versagen ein Ballbusting.


Höre genau zu, was dir die Mistress jetzt erklärt, denn es ist Teil deiner Sklavenerziehung. Es werden dir Aufgaben gestellt, die du erfüllen musst, um zu beweisen, wie sehr du die Mistress anbetest. Hierzu gehört auch, wie du die Schuhe zu lecken hast, was du mit deinem Schwanz und deinem Arschloch machen musst. Du musst bereit sein für den Dildo, den dir die Mistress in deinen Arsch schieben wird. Zusätzlich wirst du die göttliche Spucke aufnehmen und viele andere Körperausscheidungen.


Um sich für ihr Date fertigzumachen, nutzt die Herrin die Hilfe ihrer Sklavin. Bei dieser Gelegenheit erniedrigt und demütigt die Herrin die kleine Loserin. Dann muss die Sklavin die Füße der Herrin verwöhnen und lecken. Auch die High Heels, die die Herrin anziehen möchte, muss die Sklavin sauber lecken. Die Sklavin betet die Herrin an und würde sie gerne noch mehr verwöhnen. Als Belohnung darf die Kleine den Hals der Herrin küssen. Die Sklavenerziehung hat sich hier wohl gelohnt.


Um den Fußanbeter etwas zu motivieren, streckt die Mistress ihm ihren Arsch entgegen, doch er will die Situation ausnutzen, dafür bekommt er Ohrfeigen, dann muss er die göttlichen Füße blasen. Er muss lernen, Befehle zu befolgen. Mistress Jardena kennt keine Gnade, wenn es um die Sklavenerziehung geht. Der Loser strengt sich zwar an, aber die Mistress ist noch nicht zufrieden. Die Fußsohlen müssen gründlich geleckt werden und die Zehen muss er noch besser lutschen. So bekommt der Sklave zusätzlich zur Fußdomination noch eine Arschdomination.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive